Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846
   
 
  1. Spieltag: FC Nöttingen 1:4 FCH
"
Fußball-Oberliga: FC Heidenheim gewinnt in Nöttingen 4:1.
Raaf, Gmünder und zwei Eigentore bescherten der klar überlegenen Märkle-Truppe den ersten Sieg

ein Bild

(en) Gelungener Start des FC Heidenheim in die neue Oberligasaison: Durch Tore von Alexander Raaf und Christian Gmünder sowie zwei Eigentore schaffte die Märkle-Truppe gestern einen verdienten 4:1-Sieg beim FC Nöttingen. Vom Anpfiff weg zeigten die Gäste aus Heidenheim, dass sie mit drei Punkten im Gepäck nach Hause fahren wollten. Bereits nach 60 Sekunden gab Gmünder den ersten Warnschuss ab. Nur vier Minuten später zwang René Hammerl den Nöttinger Torhüter mit einem Gewaltschuss zu einer Glanzparade, bevor der FCH dann unter freundlicher Mithilfe des Nöttingers Sascha Paseka mit 1:0 in Führung ging. Im Gegenzug fiel fast der Ausgleich, doch Tim Göhlert klärte in letzter Sekunde zur Ecke. Ansonsten hatte der FCH deutlich mehr Spielanteile und Chancen für Bagceci, Gmünder und Routinier Raaf waren die Folge. Immer wieder lief der Ball flüssig über Bernd Maier, Ünal Demirkiran und die Außenpositionen und so fiel auch das 2:0 für Heidenheim. Demirkiran schickte Gmünder über links und dessen präzise Hereingabe verwandelte Raaf eiskalt. Mit der nächsten Situation war fast das 0:3 zu bejubeln, doch der Keeper lenkte Bagcecis Kopfball mit einem Reflex noch über die Latte. In der 30. Minute dann ein Hoffnungsschimmer für Nöttingen. Nach einem Freistoß bekam die Abwehr den Ball nicht weg und Paseka stochert den Ball zum 1:2-Anschlusstreffer über die Linie. In der Folge kamen die Platzherren besser ins Spiel und waren dem Ausgleich näher als Heidenheim dem dritten Treffer. In dieser Phase kam den Gästen erneut ein Nöttinger zur Hilfe. Bischoff wollte einen langen Ball zum Torwart lenken, sah aber nicht, dass dieser bereits herausgelaufen war und so trudelte die Rückgabe zum 1:3 ins Tor. Mit dieser, aufgrund der vielen Chancen, verdienten Führung ging's in die Halbzeit. Auch nach dem Wiederanpfiff war es Gmünder, der das erste Zeichen setzte. Nach Zuspiel von Raaf schlenzte er den Ball im zweiten Versuch zum 1:4 ins lange Toreck. Danach schaltete der FC einen Gang zurück, verwaltete die Führung und ließ keine Chancen für die Gastgeber mehr zu. Erst nach 66 Minuten meldete sich Heidenheim mit einem Schuss von Feistle zurück, den der Torwart mit den Fingerspitzen zur Ecke lenkte. Trainer Dieter Märkle brachte in der Folge mit Christian Sameisla, Ertac Seskir und Robert Henning drei neue Kräfte, die das Spiel nach vorn ankurbelten. Jarosch, Sameisla und Gmünder per Distanzschuss hatten noch ihre Chancen, doch der Ball wollte einfach nicht mehr über die Linie. So pfiff der Schiedsrichter nach 90 Minuten pünktlich ab und der neuformierte FCH hatte sich mit diesem verdienten Sieg auf den zweiten Tabellenplatz gespielt. Trainer Märkle war sehr zufrieden, mit einem verdienten Sieg in die Saison gestartet zu sein. „Wie wir uns vorgenommen hatten, wurde schnell gespielt, frühzeitig gestört, und dadurch eine Vielzahl von Chancen herausgespielt. Nach dem Anschlusstreffer musste sich die Mannschaft kurz sortieren, hatte danach aber das Spiel wieder im Griff.“ Nöttingens Coach Michael Fuchs meinte: „Heidenheim hat verdient gewonnen und ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Wir hatten nur eine Chance, wenn wir 100 Prozent bringen und das haben wir nicht geschafft. Bei zwei Eigentoren kann man so ein Spiel nicht gewinnen.“


ein Bild

Er geht gerne dorthin, „wo's weh tut“ – Dieter Jarosch spielte beim Auftakt-Sieg der Heidenheimer im Sturmzentrum. Foto: Schmid


ein Bild

ein Bild





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

poll
 


Zufrieden mit der Saison?
Ja
Nein

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
"
Auf einen Blick (mehr unter NEWS)
 
TSV Crailsheim 2:3 FCH
DFB-Pokal 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
FCH 5:0 TSV Schwieberdingen.
Regionalliga 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
SG Sonnenhof Großaspach 0:4 FCH
-------------
FCH 1:3 Dortmund
-------------
FCH 2:1 TSV Crailsheim
-------------
FCH 4:0 VfR Aalen
-------------
Freiberg 0:2 FCH
-------------
FC 08 Villingen 1:1 FCH
-------------
FCH 0:0 SVW Mannheim
-------------
FCH 1:1 Hoffenheim
-------------
FCH 4:0 Stgt. Kickers II
-------------
VfL Kirchheim 2:2 FCH
-------------
FCH 2:2 FCA Walldorf
-------------
FCH 0:0 Gmünd
-------------
Das WFV-Pokalhalbfinalspiel zwischen dem FCH und dem VfR Aalen wurde abgesagt!
-------------
SSV Ulm 1:0 FCH
-------------
FCH 1:0 VfR Mannheim
-------------
Robert Henning fällt wegen eines Muskelfaserisses die komplette Saison aus
-------------
SV Linx 1:2 FCH
-------------
Bastian Heidecker kickt ab der nächsten Saison wieder für den FCH
-------------
Bei Ünal Demirkiran, wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes festgestellt. Er fällt somit komplett für diese Saison aus
--------------
SC Freiburg 0:2 FC Heidenheim
--------------
Testspiel: SpVgg Au vs. FCH 0:1
--------------
Testspiel: FCH vs. Greuther Fürth 2:0
--------------
Der FCH und der 1. FC Saarbrücken trennen sich 1:1 unentschieden
---------------
Der FCH verliert das Testspiel gegen den Chemnitzer FC mit 1:3
--------------
Ingo Feistle verlängert seinen Vertrag um 3 Jahre
--------------
Michael Urban verdreht sich im Trainingslager in der Türkei das Knie
----------------
Der FCH besiegt den FC Ingolstadt mit 6:0
-----------------
Der FCH unterliegt den Stuttgarter Kickers mit 2:1
------------------
Auch das zweite Testspiel gegen den TSV Aindling konnte der FCH mit 0:3 für sich entscheiden
------------------
Der FCH gewinnt das Testspiel gegen Allmendingen mit 6:1 (2:1)
---------------------
Der FCH wird Vierter beim 2. Berndt-Ulrich Scholz - Cup in Aalen
------------------
Am 12. Januar ist Trainingsauftag beim FCH
------------------
Der FCH unterliegt im Finale der Hallenmasters dem TSV Essingen mit 4:2 nach Verlängerung
------------------
Dauerkarten jetzt zum halben Preis im HZ-Ticketshop erhältlich
------------------
Christian Gmünder verlängert bis 2010
-------------------
Der FCH besiegt den FC Nöttingen mit 2:0
-------------------
Der FCH besiegt die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0
------------------
Der FCH unterliegt dem TSV Crailsheim mit 2:0
-----------------
Frank Schmidt unterschreibt bis 30. Juni 2010 als Cheftrainer des FCH
Counter
 
DirectCounter.de - Kostenloser Counter
 
Heute waren schon 1 Besucher (60 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846