Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846
   
 
  5.Spieltag: 0:0 beim VfR Mannheim
"


09. September 2007 - Unentschieden in Mannheim

Der FCH war spielerisch die bessere Mannschaft – Teufelskerl Sabanov pariert einen Elfmeter von Tahirovic

Vor dem Tor fehlte der letzte Tick


Als sich nach dem torlosen Remis zwischen dem VfR und dem FCH die schreibende Zunft aus Mannheim und Heidenheim zur Pressekonferenz traf, war allenthalben ein Achselzucken zu sehen, was die Bewertung der Begegnung anbetraf. „Es war kein schlechtes Spiel, aber trotzdem irgendwie komisch“, meinte einer, und so unrecht hatte er mit dieser Aussage nicht. Ob das 0:0 nun ein gerechtes Ergebnis war, lässt sich von zweierlei Seiten betrachten. Zum einen war der FC Heidenheim über 90 Minuten gesehen die bessere und spielstärkere Mannschaft, die sich einige wenige Chancen erarbeitet hatte und somit den Sieg verdient gehabt hätte. Zum anderen musste die Märkle-Truppe mit dem Auswärtspunkt zufrieden sein, denn hätte Torwart Erol Sabanov nicht den Elfmeter von Tahirovic in der 66. Minute gehalten, wäre auch eine Niederlage durchaus drin gewesen.

Die Partie auf einem äußerst schlechten Rasen, der der Spielweise einer technischen Mannschaft wie der des FCH alles andere als entgegenkam, begann flott. Heidenheim übernahm sofort die Initiative, und Alper Bagceci hätte gleich zweimal für die Führung sorgen können, war aber im Abschluss zu schwach und vergab. Insgesamt ließ der FC Heidenheim die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen. Immer wieder wurde noch einmal ein Dribbling angesetzt, anstatt den tödlichen Pass zu spielen oder den direkten Weg zum Tor zu suchen.

Allerdings muss auch gesagt werden, dass die Abwehr des VfR gut stand. Das Team verließ sich nur auf seine Verteidigung, aus der David Szabo und Torhüter Weiss besonders herausragten und jeden hohen Ball der Heidenheimer souverän klären konnten. Aber auch die FCH-Defensive stand gut. Mannheims Tahirovic, den seine Mannschaftskollegen immer wieder suchten, war bei Tim Göhlert und dem von Beginn an sehr gut spielenden Robert Henning bestens aufgehoben.

Aus dieser geordneten Hintermannschaft heraus versuchte Heidenheim das Spiel nach vorne zu machen, hatte bis zur Pause noch Chancen durch Seskir, erneut Bagceci und Gmünder, aber es fehlte eben der letzte Tick zum Torerfolg.

Nach dem Wechsel war zunächst Mannheim das stärkere Team. Der FCH machte zu viele Fehler und ließ einige Freistöße des VfR zu, doch waren die Hausherren zu harmlos, um Kapital daraus zu schlagen. Heidenheim fing sich schnell, Jarosch zog aus 17 Metern knapp über das Tor, und nach einer Ecke hätte Mannheim fast ein Eigentor fabriziert.

Doch dann die 66. Minute. Robert Henning machte seinen einzigen Fehler des Spiels und klärte bei einem hohen Ball nicht konsequent genug. Der Ball hüpfte ganz gefährlich auf und sprang einem völlig frei stehenden Mannheimer Spieler direkt vor die Füße. Ertac Seskir blieb gar nichts anderes übrig, als den VfRler zu foulen, und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt.

Sollte ein einziger Aussetzer den Punkt kosten? Nein, denn der FCH hat einen Rückhalt namens Erol Sabanov. Wie eine Katze sprang der Keeper ins linke untere Toreck und entschärfte den von Tahirovic getreten Strafstoß exzellent.

In der Folge waren die Heidenheimer weiter bemüht, doch noch den Sieg einzufahren, und brachten mit Sameisla, Klarer und Laible drei frische Kräfte. Und Sameisla hätte fast das Tor gemacht, als Bernd Maier ihn glänzend in Szene setzte, aber Mannheims Keeper Weiss drängte den FCHler geschickt nach außen ab. Die allergrößte Chance des Spiels ereignete sich kurz vor Schluss. Maximilian Laible tauchte plötzlich völlig alleine vor Weiss auf, zögerte aber zu lange mit dem Abschluss. Als er dann abziehen wollte, wurde er von hinten unsanft daran gehindert, aber der Schiedsrichter verwehrte den Heidenheimern den Elfmeter, den man eigentlich hätte geben müssen, denn Laible musste nach dieser Szene mit einer Knieverletzung den Platz verlassen.

So blieb es beim Unentschieden, mit dem beide Teams leben können. Der FCH ist weiterhin ungeschlagen und freut sich nun auf das Derby gegen den SSV Ulm am kommenden Samstag.

Werner Czernecki



„Danke, Erol!“ Unmittelbar nach dem gehaltenen Elfmeter bedankt sich Alexander Raaf bei seinem Keeper Sabanov für die Großtat gegen Mannheims enttäuschten Tahirovic (rechts mit der Nummer 9). Bagceci, Hammerl und Seskir beobachten die Szene.
Foto: Eibner Pressefoto
-------------------------------------

VfR Mannheim

Aufstellung:
Tor: Thomas Weiß
Abwehr: Benjamin Bertholdt
Abwehr: Sascha Leitz
Abwehr: Tilman Sieverling
Abwehr: David Szabo
Mittelfeld: Jonathan Spencer
Mittelfeld: Vincenzo Terrazzino
Mittelfeld: Dennis Glutsch
Mittelfeld: Sebastian Saufhaus
Sturm: Haris Tahirovic
Sturm: Daniel Bauer

Auswechslungen:
73. min: Jean-Pierre Rubio-Sanchez (Sturm) für Haris Tahirovic (Sturm)
77. min: Mustafa Usta (Sturm) für Daniel Bauer (Sturm)

---

FC Heidenheim

Aufstellung:

Tor: Erol Sabanov
Abwehr: Rene Hammerl
Abwehr: Ingo Feistle
Abwehr: Tim Göhlert
Mittelfeld: Ertac Seskir
Mittelfeld: Alper Bagceci
Mittelfeld: Christian Gmünder
Abwehr: Robert Hennig
Mittelfeld: Bernd Maier
Sturm: Alexander Raaf
Sturm: Dieter Jarosch

Auswechslungen:

68. min: Christian Sameisla (Sturm) für Alexander Raaf (Sturm)
73. min: Martin Klarer (Mittelfeld) für Ertac Seskir (Mittelfeld)
81. min: Maximilian Laible (Sturm) für Dieter Jarosch (Sturm)

---

Besondere Vorkommnisse:
66. min: TW Sabanov (HDH) hält FE von Tahirovic
Schiedsrichter: Andreas Reichle (Bad Waldsee)
Zuschauer: 500




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

poll
 


Zufrieden mit der Saison?
Ja
Nein

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
"
Auf einen Blick (mehr unter NEWS)
 
TSV Crailsheim 2:3 FCH
DFB-Pokal 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
FCH 5:0 TSV Schwieberdingen.
Regionalliga 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
SG Sonnenhof Großaspach 0:4 FCH
-------------
FCH 1:3 Dortmund
-------------
FCH 2:1 TSV Crailsheim
-------------
FCH 4:0 VfR Aalen
-------------
Freiberg 0:2 FCH
-------------
FC 08 Villingen 1:1 FCH
-------------
FCH 0:0 SVW Mannheim
-------------
FCH 1:1 Hoffenheim
-------------
FCH 4:0 Stgt. Kickers II
-------------
VfL Kirchheim 2:2 FCH
-------------
FCH 2:2 FCA Walldorf
-------------
FCH 0:0 Gmünd
-------------
Das WFV-Pokalhalbfinalspiel zwischen dem FCH und dem VfR Aalen wurde abgesagt!
-------------
SSV Ulm 1:0 FCH
-------------
FCH 1:0 VfR Mannheim
-------------
Robert Henning fällt wegen eines Muskelfaserisses die komplette Saison aus
-------------
SV Linx 1:2 FCH
-------------
Bastian Heidecker kickt ab der nächsten Saison wieder für den FCH
-------------
Bei Ünal Demirkiran, wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes festgestellt. Er fällt somit komplett für diese Saison aus
--------------
SC Freiburg 0:2 FC Heidenheim
--------------
Testspiel: SpVgg Au vs. FCH 0:1
--------------
Testspiel: FCH vs. Greuther Fürth 2:0
--------------
Der FCH und der 1. FC Saarbrücken trennen sich 1:1 unentschieden
---------------
Der FCH verliert das Testspiel gegen den Chemnitzer FC mit 1:3
--------------
Ingo Feistle verlängert seinen Vertrag um 3 Jahre
--------------
Michael Urban verdreht sich im Trainingslager in der Türkei das Knie
----------------
Der FCH besiegt den FC Ingolstadt mit 6:0
-----------------
Der FCH unterliegt den Stuttgarter Kickers mit 2:1
------------------
Auch das zweite Testspiel gegen den TSV Aindling konnte der FCH mit 0:3 für sich entscheiden
------------------
Der FCH gewinnt das Testspiel gegen Allmendingen mit 6:1 (2:1)
---------------------
Der FCH wird Vierter beim 2. Berndt-Ulrich Scholz - Cup in Aalen
------------------
Am 12. Januar ist Trainingsauftag beim FCH
------------------
Der FCH unterliegt im Finale der Hallenmasters dem TSV Essingen mit 4:2 nach Verlängerung
------------------
Dauerkarten jetzt zum halben Preis im HZ-Ticketshop erhältlich
------------------
Christian Gmünder verlängert bis 2010
-------------------
Der FCH besiegt den FC Nöttingen mit 2:0
-------------------
Der FCH besiegt die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0
------------------
Der FCH unterliegt dem TSV Crailsheim mit 2:0
-----------------
Frank Schmidt unterschreibt bis 30. Juni 2010 als Cheftrainer des FCH
Counter
 
DirectCounter.de - Kostenloser Counter
 
Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846