Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846
   
 
  4. Spieltag: 4:0 Sieg gegen den SV Linx
ein Bild
 

Na bitte - auch das zweite Heimspiel der Saison haben die Schützlinge von Dieter Märkle gewonnen, mit 4:0 gegen den SV Linx » sogar recht deutlich. Und das, obwohl man fast eine Stunde in Unterzahl spielte, denn Michael Urban hatte bereits nach 28 Minuten die Rote Karte gesehen.
Womit wir gleich beim auffälligsten Akteur auf dem Feld wären. Der trug nämlich weder ein weißes noch ein rotes Leibchen, sondern ein gelbes: Was der Unparteiische Christian Groß so alles zusammen pfiff, das spottete jeder Beschreibung. Unrühmlicher Höhepunkt war sicherlich der lachhafte Feldverweis für Urban nach einem Allerweltsfoul an der Seitenlinie, nach dem er sich sogar noch mit seinem Gegenüber Zimmer, der die Geschichte auch nicht so tragisch gesehen hatte, abgeklatscht hatte. Kaum weniger spektakulär die Tatsache, dass Regis Loison als letzter Mann nach einer brutalen Notbremse gegen Jarosch (12.) auf dem Feld bleiben durfte. Das musste Rot sein, weil er eine glasklare Torchance verhindert hatte - war's aber nicht. Und auch sonst taten die Herren in Gelb so einiges, um unnötige Hektik in die Partie zu bringen. Die hatte für den FCH wie nach Maß begonnen. Noch hatten nicht alle der 2100 (!) Zuschauer ihren Platz gefunden, da rappelte es schon im Karton: Bagceci, der ein starkes Spiel machte, flankte von rechts auf den ebenfalls blendend aufgelegten Jarosch, der hielt den Kopf hin und es hieß 1:0 nach gerade einmal zwei Minuten. Auch in der Folge machten die Heidenheimer zur Freude ihres Anhangs mächtig Dampf, schnürten die Gäste, denen im ersten Durchgang ein ganzer Torschuss gelang (nach der Pause waren's dero zwei) regelrecht in ihrer Hälfte ein und kamen durch Jarosch, Raaf und Göhlert zu weiteren guten Chancen. Dann jedoch folgte diese ominöse 28. Minute, in der der Unparteiische wohl auf Weisung seines Assistenten Urban den roten Karton für ein Foul zeigte, für das die meisten Unparteiischen nicht einmal gelb geben. Und fortan war's vorbei mit der spielerischen Überlegenheit des FCH, bei dem nun Raaf das Feld verlassen musste, weil Henning für die Abwehr eingewechselt wurde: Lediglich ein nicht geahndetes Foul an Jarosch bei einem Getümmel im Strafraum sowie ein gefährlicher Freistoß von Demirkiran waren bis zur Pause zu vermelden. Nach dem Seitenwechsel hatten sich die Gastgeber aber bestens auf die veränderte Situation eingestellt, und wiederum lief Angriff auf Angriff auf das Gehäuse der heillos überforderten Gäste, die auch im zweiten Durchgang ohne jeden Eckball bleiben sollten. Zunächst verzog Gmünder aus der Drehung, und als er knallhart aus kurzer Distanz abgezogen hatte, rettete SV-Keeper Braun mit einer Großtat. Nach einem gefühlvollen Freistoß in der 57. Minute von Demirkiran war's dann aber soweit: Der hochgewachsene Göhlert war mit dem Kopf zur Stelle und sorgte für die Vorentscheidung. Auch das 3:0 ging auf das Konto des langen Schlacks mit der 16 auf dem Rücken: Gmünder zog eine Ecke präzise in den Strafraum, wieder bewies Göhlert Köpfchen und der Fisch war endgültig geputzt (83.). Dann durfte auch Gmünder 'ran: Nach einem herrlichen Steilpass des eingewechselten Seskir schob er trocken und flach zum 4:0-Endstand ein (84.). Bezeichnend, dass erst jetzt, nachdem die Entscheidung gefallen war und der FCH die Zügel locker ließ, Linx zum ersten Torschuss im zweiten Durchgang kam: Den harmlosen Freistoß von Nicolas Loison parierte Sabanov aber ebenso sicher wie den wesentlich gefährlicheren Schuss von Zimmer. Und hätte sich der eingewechselte Klarer bei seinem Debüt für den FCH nicht den Ball zu weit vorgelegt, nachdem ihn "Turbo" Gmünder mustergültig bedient hatte, wäre der Sieg noch deutlicher ausgefallen. Für fast 60 Minuten mit einem Mann weniger spricht freilich auch ein 4:0 eine recht deutliche Sprache.


Torfolge:
1:0 Dieter Jarosch (Sturm), 2. min
2:0 Tim Göhlert (Abwehr), 57. min
3:0 Tim Göhlert (Abwehr), 81. min
4:0 Christian Gmünder (Mittelfeld), 83. min

Schiedsrichter: Christian Groß (Mannheim)

Zuschauer: 2100

Aufstellung:
Tor: Erol Sabanov


Abwehr: Rene Hammerl


Abwehr: Ingo Feistle


Abwehr: Tim Göhlert


Abwehr: Michael Urban


Mittelfeld: Alper Bagceci


Mittelfeld: Christian Gmünder


Mittelfeld: Ünal Demirkiran


Mittelfeld: Bernd Maier


Sturm: Alexander Raaf


Sturm: Dieter Jarosch

Auswechslungen:
33. min: Robert Hennig (Mittelfeld) für Alexander Raaf (Sturm)


62. min: Ertac Seskir (Mittelfeld) für Ünal Demirkiran (Mittelfeld)


78. min: Martin Klarer (Mittelfeld) für Dieter Jarosch (Sturm)

Karten:
29. min Rot: Michael Urban (Abwehr) grobes Foul


85. min Gelb/Rot: Rene Hammerl (Abwehr) Handspiel

---------------------------------------------------------------------------------------------------


ein Bild

Freude nach dem 2:0 durch Göhlert

---


ein Bild

Auch beim 3:0 kam Freude auf
---


ein Bild

Gut Besucht: Im Heidenheimer Albstadion wurden 2100 Zuschauer gezählt

---


ein Bild


ein Bild

------------------------------------------------------------------------------------------------

Sollten sie Interesse an einem dieser Fotos haben, dann füllen sie das Kontaktformular mit folgenden Daten aus:

Ihre E-Mail Adresse
Ihr Name
Betreff: Partiefoto
Nachricht: Entweder den Link zum gewählten Bild oder wenn möglich die Begegnung (z.B. FCH-SV Linx) / der Spieltag.

Das Bild wird ihnen dann als hochaufgelöste Version (2272x1704) per Mail zugeschickt.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von CataMymn, 03.11.2012 um 19:37 (UTC):
get http://www.authentic-guccipurses.com/ - authentic gucci handbags , just clicks away

Kommentar von adacthew, 01.11.2012 um 09:43 (UTC):
I am sure you will love http://www.replica-louis-vuitton-bags.org/ - louis vuitton fake bags , just clicks away



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

poll
 


Zufrieden mit der Saison?
Ja
Nein

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
Auf einen Blick (mehr unter NEWS)
 
TSV Crailsheim 2:3 FCH
DFB-Pokal 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
FCH 5:0 TSV Schwieberdingen.
Regionalliga 08/09 - Der FCH ist dabei!
-------------
SG Sonnenhof Großaspach 0:4 FCH
-------------
FCH 1:3 Dortmund
-------------
FCH 2:1 TSV Crailsheim
-------------
FCH 4:0 VfR Aalen
-------------
Freiberg 0:2 FCH
-------------
FC 08 Villingen 1:1 FCH
-------------
FCH 0:0 SVW Mannheim
-------------
FCH 1:1 Hoffenheim
-------------
FCH 4:0 Stgt. Kickers II
-------------
VfL Kirchheim 2:2 FCH
-------------
FCH 2:2 FCA Walldorf
-------------
FCH 0:0 Gmünd
-------------
Das WFV-Pokalhalbfinalspiel zwischen dem FCH und dem VfR Aalen wurde abgesagt!
-------------
SSV Ulm 1:0 FCH
-------------
FCH 1:0 VfR Mannheim
-------------
Robert Henning fällt wegen eines Muskelfaserisses die komplette Saison aus
-------------
SV Linx 1:2 FCH
-------------
Bastian Heidecker kickt ab der nächsten Saison wieder für den FCH
-------------
Bei Ünal Demirkiran, wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes festgestellt. Er fällt somit komplett für diese Saison aus
--------------
SC Freiburg 0:2 FC Heidenheim
--------------
Testspiel: SpVgg Au vs. FCH 0:1
--------------
Testspiel: FCH vs. Greuther Fürth 2:0
--------------
Der FCH und der 1. FC Saarbrücken trennen sich 1:1 unentschieden
---------------
Der FCH verliert das Testspiel gegen den Chemnitzer FC mit 1:3
--------------
Ingo Feistle verlängert seinen Vertrag um 3 Jahre
--------------
Michael Urban verdreht sich im Trainingslager in der Türkei das Knie
----------------
Der FCH besiegt den FC Ingolstadt mit 6:0
-----------------
Der FCH unterliegt den Stuttgarter Kickers mit 2:1
------------------
Auch das zweite Testspiel gegen den TSV Aindling konnte der FCH mit 0:3 für sich entscheiden
------------------
Der FCH gewinnt das Testspiel gegen Allmendingen mit 6:1 (2:1)
---------------------
Der FCH wird Vierter beim 2. Berndt-Ulrich Scholz - Cup in Aalen
------------------
Am 12. Januar ist Trainingsauftag beim FCH
------------------
Der FCH unterliegt im Finale der Hallenmasters dem TSV Essingen mit 4:2 nach Verlängerung
------------------
Dauerkarten jetzt zum halben Preis im HZ-Ticketshop erhältlich
------------------
Christian Gmünder verlängert bis 2010
-------------------
Der FCH besiegt den FC Nöttingen mit 2:0
-------------------
Der FCH besiegt die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0
------------------
Der FCH unterliegt dem TSV Crailsheim mit 2:0
-----------------
Frank Schmidt unterschreibt bis 30. Juni 2010 als Cheftrainer des FCH
Counter
 
DirectCounter.de - Kostenloser Counter
 
Heute waren schon 1 Besucher (21 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Private Fan-Seite über den 1. FC Heidenheim 1846